Hotel Alma: Hotel auf der Insel Elba » der Strand von Fetovaia


Fetovaia, im Herzen der Costa del Sole, mitten im Nationalpark des toskanischen Archipels, ist ein idealer Ort für Ferien auch in der Nachsaison, mit seinem einmaligen weissen Sandstrand, seiner geschützten Lage, seinem kristalklarem Wasser.

Der Strand, öffentlich für den grössten Teil, ist gut ausgerüstet was Sicherheit, Assistenz und Leistungen angeht.

Fetovaia besitzt 2 Strandbäder, Bars, Restaurants, Zeitschriftenhandel, Zigarettenstand. Die Bucht, durch Bojen für die Schiffe gesperrt (in 300 M. Entfernung vom Strand) kann in ihrer ganzen Länge von den Badegästen genuzt werden.

Zur Vergrösserung klicken Sie auf die Fotos ...

Der Strand von Fetovaia: Hotel Alma - Insel Elba Der Strand von Fetovaia: Hotel Alma - Insel Elba Der Strand von Fetovaia: Hotel Alma - Insel Elba Der Strand von Fetovaia: Hotel Alma - Insel Elba



Wer Felsen dem Strand vorzieht, kann weisse, begehbare Klippen und kleine Buchten zu Fuss oder mit dem Boot leichtens erreichen. Auf der linken Seite von Fetovaia, nach einem kleinen Pinienwald, befinden sich die berühmten Klippen 'Piscine' (Schwimmbäder), eine Reihe von Granitfelsenfelsen mit 'natürlichen Schwimmbädern' die von den Wellen des Meers gespeist werden. Ideal zum Sonnenbaden, oder für einen Sprung ins tiefblaue Meer.

Auf der rechten Seite von Fetovaia, einmal die Halbinsel mit ihren Pinienwäldern überquert, befindet sich eine felsige Küste mit kleineren Stränden wie 'Le Tombe' und 'Il Giardino' die mit einem Spaziergang durch die Mittelmeermacchia erreicht werden können, und die daher auch während der Sommermonate nicht überfüllt sind.

Zur Vergrösserung klicken Sie auf die Fotos ...

Die Schwimmbaden am Fetovaia: Hotel Alma - Insel Elba Der Strand von Aliva: Hotel Alma - Insel Elba Der Strand von Giardino: Hotel Alma - Insel Elba Der Strand von Le Tombe: Hotel Alma - Insel Elba